Mittwoch, 4. April 2012

Energienetzwerk Lichtenberg

Am 27. März fand im GSG-Gewerbehof Plauener Straße eine Veranstaltung zum Thema "Energieeffizienz für Unternehmen" statt. Diese gilt als Auftaktveranstaltung zum Energieeffizienznetzwerk von Berlin-Lichtenberg, welches vom Lichtenberger Regionalmanagement (Dr. Beier) koordiniert wird.
Das Vorhaben steht im Zeichen des Klimaschutzkonzeptes des Stadtbezirkes, auf welche der Bezirksbürgermeister - Herr Dr. Geisel - im Rahmen der Veranstaltung verwiesen hat.
Das Ökologische Bauherrenzentrum wird das Vorhaben des Energieeffizienznetzwerkes natürlich unterstützen. Zusammen mit Thermophot hatten wir die Gelegenheit, an einem Infostand unsere Leistungen darzustellen. Herr Schöne hat für das ÖBHZ einen Vortrag gehalten - Energieeffizienz für Unternehmen - Beispiele aus der Praxis.

Seit Dezember 2012 ist das ÖBHZ direkt an dm Aufbau eines Firmenpools von Handwerksbetrieben beteiligt, welches Dienstleistungen auf dem Gebiet "Ökologisches Bauen und Sanieren" anbietet. Gleichzeitig wird vom ÖBHZ-Planungsteam ein Unternehmens-Check für Hanwerksbetriebe angeboten, die energiesparende Maßnahmen in nächter Zeit planen. Hierfür werden in einem neuen Bundesprogramm Fördermittel in Höhe von bis zu 3.000 EUR je Unternehmen bereitgestellt.

Zurück zur Startseite des Ökologischen Bauherrenzentrums

Keine Kommentare:

Kommentar posten